maya

And the winner is…..MILK

Aufwühlend, mitreissend, unwahrscheinlich sensibel zeigt sich Sean Penn in der Rolle von Harvey Milk im Film MILK. Bewundernswert, was Milk in seinem „kurzen“ Leben erreicht hat.

Am 22. Februar 2009, kurz nach der Oskarverleihung an Sean Penn für Milk, sass ich in San Francisco in Castro im ehemals Theater, heute atemberaubenden Kino und wurde von der Flut der Gefühle während des Films mitgerissen.

Siehe selber, Trailer des Films MILK:

2 Kommentare zu “And the winner is…..MILK”

  1. Manuelaam 16.05.2009 um 14:54

    Hab den Film kürzlich hier im kleinen Zug im ebenso kleinen Kino gesehen und wurde ebenfalls von dem Gefühlen mitgerissen. Wie stark müssen die Energien erst dort im Castro Überhand genommen haben, wenn sie hier in Zug schon so stark waren.

  2. Mayaam 16.05.2009 um 15:16

    Grüzzi Manuela. Ich ging ins Castro auf die Hauptstrasse nach dem Film und sah förmlich die Menschenmenge mit ihren vielen, vielen Kerzen vor mir. Wann hört es endlich auf, das Menschen gegen Menschen um ihre individuelle Freiheit kämpfen müssen?

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben